Die Sonne geht auf


I. Grad


Inhalt dieses Seminars ist die Reikigeschichte inklusive Reikilegende und Lebensregeln, Handpositionen zur Selbsthandlung und Behandlung anderer.

Grundsätzliche gesetzliche Regelungen im Umgang mit Geistigem Heilen geben den TeilnehmerINNen die Basis, eventuell sogar eine eigene Praxis aufzubauen.
Vier Einweihungen öffnen den Reikikanal.

Kursleitung: Paul Esselborn, Reikimeister

Kosten:

  • 200,00 Euro
  • Im Preis enthalten sind Getränke, ein Skript und die Urkunde.

Zeiten:
  • Sa: 10:00 - 18:00 Uhr
  • So: 10:00 - 16:00 Uhr

Termine 2014:
  • 02.3.05   1. - 2. März 2014

Hier geht es zur Anmeldung


Erfahrungen mit dem I. Grad


Doch das, was beim I. Grad tatsächlich geschieht, lässt sich kaum beschreiben.

Mein Lehrer, Joseph Hilger, schaute manchmal beim Abschied in die Runde und sagte, wenn er das Leuchten in den Augen der Teilnehmer sah: "Wenn ich gleich zu Hause bin, werde ich meiner Frau erzählen, ich habe wieder einige Lichter angezündet." Das ist das, was auch ich sehe, wenn jemand frisch in den I. Grad eingeweiht worden ist. . . . und ein seliges entrücktes Lächeln, das sich auch in den ersten Wochen fast permanent zeigt.

Das Unbeschreibliche machte mir Angst, als ich vor der Entscheidung stand, mich in den I. Grad einweihen zu lassen. Ich befürchtete, verrückt zu werden und dann einer Sekte in die Hände zu fallen.

Weder das eine noch das andere geschah. Während des Seminars bemerkte ich nichts besonderes. Es hob sich nicht von den anderen Ausbildungsseminaren ab, die ich bis dahin besucht hatte. Aber auf der Heimfahrt spürte ich plötzlich eine grosse Kraft, die sich pulsierend und mit enormer Hitze in meinen Handflächen bemerkbar machte. Ein starker Strom ergoss sich aus meinen Händen. "Das also ist Reiki," dachte ich erstaunt. Mit meinen Handgelenken hielt ich das Steuer und stellte mir vor, dass ich der ganzen Welt Reiki gebe.

In den ersten Wochen nach meiner Einweihung reinigte sich mein Körper insbesondere auf seelischer Ebene. Fast täglich behandelte ich auch meine Klienten mit Reiki und hatte viel Erfolg. Genauso wie es in der Reikilegende berichtet wird, wurden Blutungen fast augenblicklich gestillt, Schmerzen gelindert oder sie klangen sogar ganz ab. Ich war begeistert.

So wie mir erging es auch anderen. Ich habe einige Schülerinnen darum gebeten, ihre Erfahrungen aufzuschreiben oder die Frage: Was ist Reiki für dich? zu beantworten und die Texte mir zu Verfügung zu stellen:

Sandra:
Reiki ist das Durchlassen oder Hereinnehmen von Lebensenergie. Von der schöpferischen Energie, aus der alles entstanden ist und besteht. Die Energie, die unerschöpfbar ist und sich immerwährend wandelt.
Reiki läßt mich eins sein mit allem. Also Heil-Sein. Ganz-Sein.
Reiki verbindet mich insofern mit meinem Kern. Denn mein innerster Kern ist es, der sich mit dem universellen Sein verbindet. Um zum Kern vorzudringen dringt Reiki durch alle die Schichten in mir, die mich vom Einssein abhalten. Alle Schutzmechanismen werden durchdrungen. Und Reiki macht diese so bewußt und löst sie gleichzeitig auf. Die Energie aller Panzerungen löst sich auf und es ist mehr Platz für Lebensenergie/- freude. Und die Schutzmechanismen brauchen dann nicht mehr mit Energie von mir versorgt werden. So wird noch mehr Energie frei.
Durch Reiki komme ich mir näher. Reiki macht mich mir bewußt. Es zeigt mir, wer ich bin. Schicht für Schicht. So kann ich mich besser verstehen. Verständnis für mich haben. Es lehrt mich, mich zu lieben wie ich bin. Und, dass ich bin.
Reiki stärkt meine Verbindung zur Göttlichkeit und läßt mich fühlen, dass ich aus Licht bin.

Karola
In den letzten Jahren wurde meine Sehnsucht nach noch mehr Tiefe und Wahrhaftigkeit in meinem Leben immer größer!
Von Kindheit an begleitete mich eine innere Einsamkeit und Traurigkeit, die schwer in Worte zu fassen ist. Der Wunsch nach mehr Nähe zu mir selbst, den Herzen anderer Menschen und zu Gott wurde immer drängender.
Seit ich mit Reiki arbeite fühle ich, dass es diese Trennung in Wirklichkeit nicht gibt. Ich habe im Laufe der Zeit einen besseren Zugang zu meinen Gefühlen bekommen und spüre, dass alles gut ist, wie es ist.
Die Reiki-Energien helfen mir, bei dem Prozess alte Gewohnheiten und Denkweisen loszulassen und intensiver Ruhe, Gelassenheit, inneren Frieden und Freude zu spüren. Reiki stärkt auch mein Vertrauen zu mir selbst, zu anderen und zu Gott. Ich kann mich, andere und die Situationen, die ich erlebe besser annehmen und akzeptieren, so wie sie sind, ---ohne wenn und aber --- und dann entsprechend handeln.
Für mich ist Reiki ein Weg zur Ganzwerdung, eine Hilfe sich eins mit Gott in allem zu fühlen, dem Ursprung und der Quelle, der das Licht und die Liebe ist.


weiter.......zum 2. Grad

Der Inhalt (Was ist Reiki?, Reikigeschichte, Lebensregeln, Handpositionen, Einweihungen etc) des I. Grades ist ausführlich im Passwort geschützten Bereich zu beschrieben.







Zuhause ist es am Schönsten